Möcht wieder Wiesenfüße

Möcht wieder

Wiesenfüße haben

Sonnenblinzelaugen

Sandbohrzehen

Salzundsandsonnencremeschultern

lattemacchiatoeisverschmierte Mundwinkel

Grillduftschnuppernase

Bienensummvibrierohren

Blumenpflückfinger

Erdbeersaftkinn

Wolkenreckgiraffenhals

halbschattengewärmten Bauch

verschwitzte Händchenhalthände

und tausendfach geherzten Kussmund

~ * ~

Spätsommerduft

Spätsommerduft in Nüstern
wie warme Butter mit Honig und
Lavendelthymian

Hände streifen kitzelnd über hohe Ähren
Weizengoldfarben

Noch kriecht und wimmelt es
und noch flattert die Wäsche

Blätter torkeln schon
saftleer zu Boden

Spinnfäden werden eifrig gespannt
während die Tage sich früher der Nacht zuneigen

Gras kitzelt die Barfüße
in der Nachmittagssonne

Bald weichen Margeriten den Astern,
doch mit dir ist jede Jahreszeit schöner!

~ * ~

Ein Gewürzgedicht

Es sprach Herr Koriander
Ich bin ganz durcheinander!

Frau Zimt hat mich berauscht
als sie den Platz getauscht

mit Frau von Bohnenkraut
die sprach aufdringlich laut

Doch diese Frau von Zimt
mir schier den Atem nimmt!

 Exotisch süßer Duft
verzaubert mir die Luft

 Ein Wesen ach so elegant
brillant und wach ist ihr Verstand

 So wohlgeformte Beine,
Sie wissen, was ich meine…

Gleich war’s um mich gescheh’n
Ich muss sie wiederseh’n!

~ * ~