Mein neues Hobby

erklärt sich von selbst:

foto-nähen

Lange habe ich überlegt, ob ich mir eine anschaffen soll, aber jetzt ist sie da: meine nagelneue Nähmaschine. Und weil ich mich so darüber freue, möchte ich es gerne mit Euch teilen – besonders mit Dir, liebe Elvira.

Ich wünsche Euch allen eine gute Zeit!

P.S. Schön, dass Ihr alle noch da seid.

 

Öffentlicher Brief an Klaus

Lieber Klaus,

ich habe soeben Deinen Kommentar entdeckt, indem Du mich fragst, ob es mir gut geht, weil ich länger nichts mehr gepostet habe. Weißt Du was? Das rührt mich. Ich finde das total lieb und antworte deshalb nun etwas ausführlicher und öffentlich.

Vorhin bin ich aus der Uniklinik zurückgekommen, in der meine Oma seit fünf Wochen liegt. Ihr Kardiologe hatte ihr zu einer Herzklappen-Operation geraten. Der Eingriff hat nicht so „geklappt“ wie gehofft, und nun geht es ihr richtig schlecht. Nächste Woche kommt sie voraussichtlich auf Reha. Anfang Juli ist außerdem mein Opa verstorben.

Seit Oktober arbeite ich nun auch mehr (auf eigenen Wunsch) und muss mich erst noch richtig daran gewöhnen. Mit Kindern, Familie, Hund, Haushalt, Garten ist außerdem viel zu planen und zu organisieren.

Zum Bloggen fehlt mir seit einiger Zeit die Leidenschaft. Ich weiß nicht mehr, was ich Euch erzählen oder zeigen soll. Ganz stilllegen möchte ich den Blog aber auch nicht, weil ich auch gerne ab und zu noch bei Euch lese und hereinschaue.

Ich hoffe, es geht Dir und allen, die diesen Text lesen, gut.

Für Dich und alle, die sonst noch kucken, meine neueste Teebeutel-Kunst. Im Herbst sieht man die Eichhörnchen wieder sehr häufig mit ihren Nüssen auf Hochspannungsleitungen sitzen:

collage-eichh

Ich wünsche Dir und allen eine gute Zeit und einen sonnigen Herbst.

Herzlichst

Andrea

Die Ankunft des ersten Himmelshundes

Liebe Lesende,

es ist mir eine besondere Ehre, Euch die Ankunft des ersten Himmelshundes zu verkünden!

Bei ansonsten völlig blauem Himmel ist er mir heute nachmittag erschienen. Der erste Himmelshund kam in Gestalt des Mittelschnauzers mit gepflegter Bartpartie. Ihm folgen nach der Mops (2), Rauhaardackel (3), Pekinese (4), große Münsterländer (5), Neufundländer (6) und die Deutsche Dogge (7).

Die sieben Himmelshunde kündigen uns – wie in eingeweihten Kreisen bereits seit Jahrhunderten bekannt – ein neues Zeitalter* an.

Achtet daher auf die Zeichen. Wer einen der nun noch folgenden sechs Himmelshunde erblickt, möge es bildlich festhalten und allen verkünden. In welchem Zeitraum sie erscheinen, hängt von intergalaktischen Gegebenheiten ab, die uns hier nicht weiter beschäftigen sollen.

foto-himmelshund(Foto: 18.06.2013, 17.43 Uhr Ortszeit)

Freuet Euch alle mit mir und gebt die frohe Botschaft weiter.

——————————————————————————————–

* Güldenes Zeitalter

Fragen über Fragen

Wenn momentan die schönste Zeit des Jahres ist, warum ist dann das Wetter so schlecht?

.

Warum macht das Alter so vielen Frauen zu straffen? http://www.gmx.net/themen/unterhaltung/klatsch-tratsch/209zs94-kylie-minogue-angst-gesicht

.

Warum nehmen so viele Frauen ihre Partner mit zum Klamottenkauf, obwohl 95 % von ihnen spätestens nach einer halben Stunde tierisch gelangweilt und/oder genervt sind?

.

Warum möchte mich jemand besuchen, seine Frau und zwei Hunde (!) mitbringen, obwohl ich ihn noch nie eingeladen habe (und es auch nie tun werde)?

.

Hat sonst noch jemand quälende Fragen auf dem Herzen in der Vorweihnachtszeit?