Eine Phase von vierzehn Jahren

geht an diesem Donnerstag zu Ende. Der erste langersehnte Schritt in die Richtung, die ich mir so sehr wünsche. Mit eher bescheidenem Salär, aber wenn eine Tür aufgegangen ist, gehen auch die nächsten leichter auf. Ich freue mich.

Advertisements

20 Kommentare zu “Eine Phase von vierzehn Jahren

    • Liebe Elvira,
      (noch) mag ich halt nicht allzu offen erklären, weil es mir zu privat ist. Auf alle Fälle geht es schon seit längerem um meinen beruflichen Wiedereinsteig. In meinem bisherigen Job als (Fremdsprachen-)Sekretärin habe ich keine Stelle bekommen (vielleicht weil ich es gar nicht wirklich will (?)), da bin ich offensichtlich zu lange raus, für alles andere, worauf ich mich bisher beworben hatte, gab es wohl geeignetere Kandidaten.
      Jetzt habe ich einen 400-Euro-Job als Aushilfe im Verkauf, in einem schönen Laden, mit netten Kolleginnen. Wie es dann tatsächlich wird, wird sich rausstellen.
      Was ich generell anstrebe, ist meine finanzielle Unabhängigkeit…

  1. Ich freue mich mit Dir, liebe Andrea! Du hast einen Fuß in der Tür, die kann jetzt keiner mehr zuschlagen – weiter so! *daumendrück*

  2. wichtig ist bei allem die innere Ausrichtung und Haltung und dnn sind die Türen auf… und genau das wünsche ich dir, offene Türen und eine klare Haltung
    herzlich grüßt dich
    Frau Blau

  3. Lieber Päu!
    Wieder einmal mal bin ich auf Deiner Seite gelandet und habe ein wenig quer gelesen!
    Von ganzem Herzen wünsche ich Dir, dass es Dir an dem Ort dOrt gut gehen möchte und Du Deine Wünsche erfüllen kannst :0)! Ich sage jetzt Iglostadt (ein kleines Wortstpiel 😉 ) und Du weißt, was ich damit meine!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s