Mach’s doch mal wie ein Künstler

„Mach’s doch mal wie ein Künstler“, dachte ich mir, „und probier ein Selbstporträt.“ Mein Sohnemann Nr. 2 hat mich immerhin von selbst auf dem Bild erkannt und gefragt, ob ich das sei.

Das Ergebnis der Pinselei: Die Suppenköchin in Aquarell „Suppenköchin-Style“

(Ja, die Falten habe ich weggelassen 😉 )

Advertisements

18 Kommentare zu “Mach’s doch mal wie ein Künstler

  1. @alle: Danke Euch für Eure aufmunternden Kommentare, die mich auf jeden Fall unterstützen, frohen Mutes weiterzupinseln und zu kleckseln 🙂
    Wenn ich reich und berühmt bin, lade ich Euch alle ein 😉

  2. Das Portrait gefällt mir sehr gut! In Essen hat das Kultubüro eine Kooperation mit der Mayerschen Buchhandlung. Das Projekt nennt sich Kulturfenster und bietet Künstler ein Forum, um ihre Arbeiten den Bürgern zu präsentieren. Vielleicht gibt es in Deiner Region auch ähnliche Projekte. Ich finde Deine Arbeiten gut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s