Teenieschwarm der 80er

Meine prägende Musik war Pop und Rock aus den 80er Jahren. Sie fühlt sich an wie mein musikalisches Zuhause, macht mich glücklich und gleichzeitig melancholisch, wenn ich mal wieder Songs davon höre. Und ganz nebenbei, kennt außer mir noch jemand Rick Springfield?

Hier ein recht aktueller Beitrag, in dem er auch über seine Depressionen spricht:

.

Das war mein Lieblingssong, den ich „ein paar Mal“ angehört habe, und natürlich konnte man damals auch schon Musikvideos kucken (!):

.

Wie man hier hört, hatte der Gute auch seine Probleme:

.

Und wie sagt(e) Huey Lewis (der auch in den 80ern seine größten Musikerfolge feierte)? „The heart of Rock’n’Roll is still beating“!

Advertisements

12 Kommentare zu “Teenieschwarm der 80er

    • Dazu musste man wohl Teenie sein 😀 … nach dieser Zeit habe ich ihn ja auch nicht mehr angehört. Zeiten und Geschmäcker verändern sich, aber man erinnert sich halt gern.

  1. kreisch!!! ich liebe ihn. ich hab ihn rauf und runter gehört. hab mir vor zwei jahren noch eine weihnachts-cd von ihm gekauft. ist das schön… hüpf!
    mein lieblingslied ist „my vaters chair“.
    ich hole die alten cd´s ab und zu raus und geh mal ein paar jahre zurück.
    toll, danke für diese überraschung heute. wer hätte das gedacht 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s