Suppenküche goes Namazu

Liebe Leser(innen) und Blogger-Freunde und-Freundinnen,

heute möchte ich Euch gerne auf die Hilfsaktion meines verehrten Bloggerkollegen Twix Raider hinweisen.

Eine pfiffige Idee der Japan-Hilfe, dich ich gerne unterstütze!

Er hat ein T-Shirt entworfen, das nicht nur klasse aussieht, sondern eben auch noch einem sehr guten Zweck dient. Wie man sieht, gibt es auch eine Tasche mit dem „Namazu-Motiv“.

Die Schlagzeilen um die Katastrophe in Fukushima werden weniger, aber das unvorstellbare Leid bleibt. Das sollten wir nicht vergessen!

Genauere Informationen, wie man das T-Shirt bestellen kann, findet Ihr auf dem obengenannten Namazu-e-shirt-Blog.

Hier zum Beweis: die Suppenköchin mit dem Shirt. Ich finde, ich sehe sehr glücklich damit aus 😉

(Foto von Sohnemann geknipst, der Hund ist nicht geliehen 😉 )

Herzliche Grüße

Eure Suppenköchin

Advertisements

11 Kommentare zu “Suppenküche goes Namazu

  1. Dankeschööön! Kleine Anmerkung: Man muss nicht unbedingt etwas kaufen, man kann sich das Design auch so herunterladen und sein Shirt selbst machen (das war die ürsprüngliche Idee), wobei das aber nicht unbedingt billiger kommt. Es muss auch kein Shirt sein, jegliche Nutzung ist gestattet, sogar kommerzielle wie der Verkauf bei Veranstaltungen. Solange der Gewinn gespendet wird, versteht sich. Wem sonst noch etwas einfällt, wie man die Sache bekannt machen kann (in Wort, Ton oder Bild), immer her damit!

    • Also die Bestellungen beim Analogwerk explodieren meines Wissens noch nicht, das könnte Tobi auch gar nicht stemmen. Wichtiger wäre auch, das sich möglichst viele Einzelpersonen das Ding runterladen, was ich aber nicht sehen kann, nur die Seitenaufrufe. Abe selbst wenn nur ein Teil derer auch seinen Obulus leistet, Kleinvieh macht im Web den Mist. Das Grossgeflügel baut ihn:
      http://namazueshirt.wordpress.com/2011/06/30/a-happy-moment/
      Einerseits rückt das Fukushima wieder ein wenig ins Rampenlicht, andererseits jegliche Charity in ein schlechtes. Stars wie Lady Gaga, Madonna und Bono haben dem Image des Benefiz schwer geschadet.

  2. Pingback: Shirt ist da | Quilt-Traum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s