Deine Prinzessin war ich nie

Heute gibt es mal wieder einen „auto-therapeutischen“ Blog.

Wenn ich deine Prinzessin gewesen wär‘

…hättest du mir viel erspart.

Die Zweifel,

die bis heute an mir nagen.

Mich hässlich und dumm

fühlen lassen,

Vergleichen nicht standhalten.

 

Einmal bist du mit mir allein

Baden gegangen.

Zweimal hast du mit mir allein

einen Ausflug gemacht.

Einmal hast du mir an

hintereinander folgenden Abenden

Aladin und die Wunderlampe vorgelesen.

Du hast mir die Uhr,

das Schnürsenkelbinden

und das Schwimmen beigebracht.

Wie glücklich war ich da!

Als ich mir nach dem Abitur überlegte

Architektin zu werden,

hast du es mir ausgeredet.

Du hast es mir nicht zugetraut,

und ich habe dir geglaubt.

 

Deine Prinzessin war ich nie.

Und du wärst todunglücklich,

wenn du es wüsstest,

weil du mich sehr liebst.

 

~ * ~

 


Advertisements

13 Kommentare zu “Deine Prinzessin war ich nie

  1. * (Ich weiss nicht, ob du das kennst und falls, ob du es magst, wenn man hier nur mit einem Punkt oder Sternchen oder Smilie kommentiert?. In mir rührt das viel an, das zu lesen, das mag ich gerne ausdrücken, ohne tatsächlich inhaltlich mehr als dieses geahnte, via Sternchen bekundete ‚I’m with you‘ sagen zu wollen oder zu können.)

    • Weil er mir nie das Gefühl gegeben hat, das schönste und klügste Mädchen für ihn zu sein… und weil er wenig da war.
      Ich weiß nicht, ob man so lange Vergangenes fortsetzen kann. Wir tragen halt unsere Narben mit uns herum und dann gibt es immer wieder mal Auslöser, dass solche Narben plötzlich zu schmerzen beginnen bzw. die Erkenntnis darüber.

      • Das ist aber traurig. Da war wohl jemand blind oder dieser jemand weigerte sich das Richtige in einem zu sehen. Manche sagen dazu: Einen Menschen zu lieben, heißt ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat.
        Alles Gute!

  2. der König hat wallendes Haar, Friseurin wäre toll.
    Aber des Königs Eltern waren auch sehr tolerant und haben sich nie eingemischt und das, obwohl der König kuriose Sachen gemacht hat.-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s