Seidenherz

Jenseits von Paar- und Stabreimen habe ich mich von Webloggia zu einem „Achtundzwanziger“ inspirieren lassen.

 

Naiv schenkte sie ihm ihr Herz

wickelte es in Seidenpapier

und doch zitterten ihre Hände dabei

 

~ * ~

 


 

 

Advertisements

13 Kommentare zu “Seidenherz

  1. Also, ich finde es ganz wundervoll. Wie oft wickelte ich solche Herzen aus, um sie zu verschmähen?! Unbedarft und unbedacht…Die Kosten ertrug ich später ohne allzu viele Wehklagen.
    Herrlich

  2. Dem Lob von Syntaxia schließe ich mich gerne an. Dem Achtundzwanziger gefällt dieser köstliche metaphorisch entwickelte (äh: eingewickelte?) Humor sicher ganz besonders.

    Liebe Grüße
    Helmut (Maier)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s