Ein Scheißspiel

Ich seh mich an,

und wenn es ganz schlimm wird,

kann ich das, was in mir ist

und ich in mir sehe,

gar nicht mehr leiden.

Steigere mich in Dinge hinein,

die mir nicht gut tun,

und tue damit nicht nur mir

sondern auch meinem Gegenüber weh.

Ein Scheißspiel.

 

~ * ~

 

Advertisements

6 Kommentare zu “Ein Scheißspiel

  1. Gottseidank sind das bei mir nur relativ kurze (eher melancholische) Phasen. Aber wenn ich drüber schreib, ist es auch schon ein Stückchen besser 🙂
    Man muss ja nicht immer lustig sein, wir haben alle auch unsere Zweifel und dunklen Seiten. Hauptsache, man tabuisiert nicht, find ich.
    Danke für den Link, werde mal genauer hineinlesen.
    Allerdings nehmen Depressionen (auch in meinem Freundeskreis) immer mehr zu… 😦

  2. Für mich gehörst Du zu den schönsten Menschen der Welt! Auch wenn Du Dich mal selbst nicht sehen kannst, weil Dir Dinge in Dir „aufstoßen“ (im Übrigen: Ich kenn das auch ;0) ), dann wisse, dass Du trotzdem und vielleicht auch gerade deshalb so geliebt bist!!
    Denn manchmal kann man Schönheit nicht als solches erkennen, weil man diese Schönheit nicht gezeigt bekommen hat!! Für mich bist Du schön, innen wie auch außen!! Ich kaufe ein L wie Liebe, ein I wie Iebe, ein E wie Ebe, ein B wie Be und ein E wie E :0)

  3. Danke für deinen Besuch auf meinem Blog. Bin jetzt neugierig mal vorbeischauen gekommen 🙂
    Was du beschreibst kennen vermutlich sehr viele Menschen. Aber ich denke auch, jeder kann entscheiden, aus diesem Spiel auszusteigen, indem er/sie sich so akzeptiert und mag, wie er/sie ist. Ich weiß, das ist schwer. Aber Fehler hat schließlich jeder. Perfektion wäre ja auch blöd. LG mayarosa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s