Wilde Blumen

Wilde Blumen
wachsen aus meinem Kopf
in den Himmel
lassen Konturen klarer werden
wo vorher nur Schemen waren

Wilde Blumen
sprießen aus meinen Händen
und malen bunte wirbelnde Bilder
in die Luft
wo vorher graue Wolkenfetzen waren

Wilde Blumen
wachsen aus meinem Mund
und lassen Worte finden
wo vorher soviel Ungesagtes war

Wilde Blumen
sprießen aus meinem Herzen
blühen um die Wette
mit all den anderen wilden Blumen
auf der Welt

 

„I said I wanna touch the earth
I wanna break it in my hands
I wanna grow something wild and unruly

I wanna sleep on the hard ground
In the comfort of your arms
On a pillow of bluebonnets
In a blanket made of stars

Oh it sounds so good to me

I wanna walk and not run
I wanna skip and not fall
I wanna look at the horizon
And not see a building standing tall

I wanna be the only one
For miles and miles
Except for maybe you
And your simple smile

Oh it sounds good to me
Yeah it sounds so good to me

…“ (Dixie Chicks, Cowboy take me away)


 


 


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s