Schweben

Einen Moment lang schweben

Zeit eingefroren

schwerelos

sich spüren

aber nicht verlieren

Wie eine Feder

in der Unendlichkeit

dieses Moments

Leichtigkeit pur

Keine Angst davor

zu fallen

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Schweben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s